Digital Signage

Von analog zu digital – Digital Signage von A bis Z

„Digital Signage (DS) ist nur dann nachhaltig, wenn alle beteiligten Stellen aufeinander abgestimmt sind.“

Warum alles aus einer Hand, wenn es auch
Einzellösungen gibt?

Full-Service Integration

Als Full-Service Anbieter haben wir fundiertes Wissen in allen relevanten Bereichen und wissen darüber hinaus, worauf es bei den Schnittstellen ankommt.

  • Effizienz in der Umsetzung
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Klare Verantwortlichkeit bei Problemen

FAQ DS

Häufig gestellte Fragen zum Thema Digital Signage

Was ist Digital Signage?

Der Begriff „Digital Signage“ (dt.: digitale Beschilderung) beschreibt im Allgemeinen den Einsatz digitaler bzw. interaktiver Medieninhalte durch intelligente Werbe- und Informationssysteme. Für die Bezeichnung Digital Signage gibt es keine einheitliche Definition. Die Auslegung und Interpretation hängt meist vom Use-Case, dem Entscheider und dem Vorwissen ab.

Warum Digital Signage?

Der Mehrwert von Digital Signage ist so vielfältig, wie die dahinterstehenden Einsatzmöglichkeiten. Der vermeintlich wichtigste Grund für eine DS Lösung liegt in der Art und Weise, wie die lokale Kommunikation optimiert werden kann. Mit einer DS Lösung sind Sie in der Lage Ihre Zielgruppe in Echtzeit zu erreichen, wodurch unnötige Reibungsverluste in der Kommunikation reduziert werden.

Was ist ein Digital Signage Display?

Der Begriff Digital Signage Display steht allgemein gesprochen für jegliche Anzeige bzw. Darstellung, die über ein Digital Signage System gesteuert werden kann. In der Praxis wird Begriff aber meist im Sinne entsprechender Hardwarelösungen verwendet. Die Bezeichnung Professional Display ist hier ein gängiges Synonym.

Was braucht man für Digital Signage?

Digital Signage Lösungen können in der Ausgestaltung beliebig komplex sein. Für eine einfache Umsetzung wird geeignete Hardware, Software und Content benötigt. Je nach den Erfordernissen im Content-Management ist zusätzlich eine dauerhafte Internetverbindung relevant.

Was ist ein Digital Signage Anbieter?

Die Bezeichnung Digital Signage Anbieter kann für Vieles stehen. Während die meisten (u.a. auch Google) den Fokus auf den Bereich Software legen, verbirgt sich dahinter schon mehr. Neben der Bereitstellung von Hardware und Content, zeichnet sich ein Integrator bspw. durch individuelle Services aus.

Welche Anforderungen gilt es zu berücksichtigen?

Grundsätzlich sind die jeweiligen Anforderungen vom Use-Case abhängig. Neben konzeptionellen Dingen, wie die rechtlichen und technischen Anforderungen, sollte zuallererst das Ziel der jeweiligen Umsetzung sauber ausgearbeitet werden. Nicht allzu selten gehen Digital Signage Lösungen am Ziel vorbei, da die Frequenz- und Aufenthaltsdauer am Touchpoint als auch der Informations-Kontext komplett vernachlässigt werden.

Hardware/ Lösungen

Egal ob Stand-Alone oder Display-System, dem Hardware-Setup sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

VideoWall seemaxx. Outletcenter
Digital Signage Software, Überblick, Beispiel, kompas, dimedis

Software

Skalierbare Lösungen, die je nach Anforderung individuell ausgestaltet werden können.

  • Cloudbasiert
  • Modularer Aufbau
  • SaaS vs. On-Premise
  • Integrative Datensicherheit

Content

Spannende Unterhaltung für jeden Screen, umfassender Content für abwechslungsreiches Infotainment.

Digital Signage Content, Sentibar, Quiz, Umfragen
Digital Signage Wiki, User-Guide, Digital Signage Beratung

Additional Service

Nach der Installation ist vor dem Betrieb. Jeder DS Case steht und fällt mit der dahinterstehenden Organisation.

DS Concepts

Das wahre Potential von DS wird oftmals nicht genutzt. Mit unseren Konzept-Ideen zeigen wir auf, was möglich ist.

Digital Singnage, Smart Signage, IoT, Online, Offline, Customer Journey
Digital Signage, Stand-Alone

DS Wiki

In unserem DS Wiki finden Sie ein umfassendes und fundiertes Nachschlagewerk.

Kontaktformular

Warum Kompromisse eingehen, wenn es um die beste Lösung geht

Loading...
* Pflichtfeld